Disneys Der König der Löwen

Disneys Der König der Löwen ist weit mehr als ein Musical, es ist ein Bühnenkunstwerk, ein kreatives Feuerwerk der Emotionen. Die Ausnahme-Produktion verzaubert mit atemberaubenden Masken, fantastischen Kostümen und unvergesslichen Klängen – einer Mischung aus Popmusik von Sir Elton John und original afrikanischen Rhythmen. Julie Taymor schuf aus dem weltweit erfolgreichsten Disney-Trickfilm ein völlig eigenständiges Bühnenwerk. Die Erfolgs-Inszenierung begeisterte seit der Uraufführung 1997 in New York bereits Zuschauer und Kritiker auf der ganzen Welt und erhielt 70 internationale Musical-Awards.
Seit 2001 bricht Disneys Der König der Löwen auch in Hamburg, der einzigen deutschen Spielstätte, alle Besucherrekorde.
Event   Ort Datum Tickets
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Dienstag, 02.08.16
18:30 Uhr
ab 100,00 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Mittwoch, 03.08.16
18:30 Uhr
ab 144,74 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Freitag, 05.08.16
20:00 Uhr
ab 110,00 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Samstag, 06.08.16
20:00 Uhr
ab 90,00 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Sonntag, 07.08.16
14:00 Uhr
ab 84,24 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Sonntag, 07.08.16
19:00 Uhr
ab 87,69 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Dienstag, 09.08.16
18:30 Uhr
ab 106,10 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Donnerstag, 11.08.16
20:00 Uhr
ab 167,04 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Samstag, 13.08.16
15:00 Uhr
ab 63,00 Ansehen
Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN HAMBURG
Stage Theater im Hafen Hamburg
Samstag, 13.08.16
20:00 Uhr
ab 152,08 Ansehen

Disneys Der König der LöwenBiografie


Sie haben Disneys Der König der Löwen Tickets gekauft, aber keine Zeit hinzugehen? Kein Problem, bei fanSALE können Sie Ihre Eintrittskarten einfach, schnell und sicher über die Online-Ticketbörse von Eventim verkaufen. Somit können Sie auch bei ausverkauften Events Ihre Tickets legal und seriös an wahre Fans verkaufen.

Der König der Löwen ist ein Broadway-Musical von Elton John und Tim Rice. Es basiert auf dem gleichnamigen Disney-Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1994. Unter der Regie von Julie Taymor treten sowohl Schauspieler in Tierkostümen als auch riesige Puppen auf. Das Musical wurde am 31. Juli 1997 im Orpheum Theater in Minneapolis uraufgeführt und war von Beginn an ein großer Erfolg. Im Oktober wurde es dauerhaft ins New Amsterdam Theater auf dem Broadway in New York verlegt. Seit dem 13. Juni 2006 wird es im Minskoff Theater gespielt, da es für die Musical-Version von Mary Poppins Platz machen musste.
Aufführungsorte
Nach dem Erfolg der Broadway Show wurde das Musical auch im Vereinigten Königreich produziert, wo es seit 1999 im Lyceum Theatre in London gezeigt wird. Das Musical spielte zudem zeitweise in Sydney und Melbourne. Zusätzlich zur Broadway-Version wird in Nordamerika zudem eine Tournee-Version gezeigt, die aus Kostengründen etwas spärlicher ausgestattet ist.
Die deutsche Produktion feierte in Hamburg Premiere. Seit dem 2. Dezember 2001 wird das Musical im Stage Theater im Hafen Hamburg gezeigt. Da das Theater auch über einen direkten Zubringer mit Fährschiffen zu erreichen ist, sind dort einige der Personenfähren in den Farben des Musicals gehalten oder wurden sogar nach Charakteren des Stücks benannt (wie die Nala und Schwesterschiff Rafiki).
Seit seiner Broadway-Premiere im Jahr 1997 wurden mehr als 70 Millionen Menschen in weltweit 21 Produktionen von dem Musical begeistert. Derzeit wird es neben dem Broadway, dem Londoner West End und Hamburg auch in Tokio, Madrid und Sao Paulo gezeigt. Bis heute hat Disneys Der König der Löwen in 17 Ländern und auf jedem Kontinent außer der Antarktis gespielt.
Besonderheiten der Musicals
Im Vergleich zum Film enthält das Musical einige Änderungen, sowie zusätzliche Szenen und Lieder. Dazu gehören beispielsweise Nalas Konfrontation mit Scar, welcher beginnt, sie zu umgarnen. In ihrem Lied "Schattenland" wird ihr Abschied von der Savanne, der im Film nur kurz rückblickend erwähnt wird, dargestellt.
In der Szene "Der Löwe schläft heut Nacht" wird Simba ruhelos dargestellt. Im Zuge einer nächtlichen Schlafstättensuche fällt Timon in einen Fluss. Simba wird an den Tod seines Vaters erinnert, kann seinen Freund jedoch in letzter Sekunde retten.
Die Szene "Die Jagd der Löwinnen" ersetzt die Szene des Films, in der Nala und Simba von ihren Müttern Sarafina und Sarabi gewaschen werden. Ebenso ist ein zusätzlicher Dialog enthalten, in dem sich Mufasa mit Zazu darüber unterhält, dass Simba genau so ist wie er selbst einmal war, und dass ihn dies beunruhigt.
Der Mandrill Rafiki ist hier weiblich, da Taymor der Meinung war, dass es im Film keine weibliche Führungsrolle gibt.
Lebo M leitet den Original-Broadway-Chor, nachdem er bereits beim Film eine entscheidende Rolle für die Musik spielte. Die Chormitglieder sind üblicherweise sichtbar und nicht wie in manchen anderen Produktionen verborgen.
Viele der Tiere, die im Musical dargestellt werden, sind Schauspieler in Kostümen, die diese mit zusätzlichen Hilfsmitteln bewegen. Andere Figuren werden von Schauspielern in lebensgroßen Puppen oder Kostümen dargestellt.
Hinweis:
Künstler- bzw. Bandbezogene Texte auf dieser Seite stehen unter der Creative-Commons-Attribution/Share-Alike-Lizenz
Quelle und Autorenliste: Wikipedia / Autorenliste