Beatrice Egli
Beatrice Egli

Beatrice Egli

4,7 Sterne, aus 186 Fan-Reports auf www.eventim.de
Beatrice Egli liebt den Schlager, lebt den Schlager. Tag für Tag, Nacht für Nacht, Augenblick für Augenblick. Schlager stellt für die im malerischen Pfäffikon geborene Sängerin viel mehr als nur eine simple Musikrichtung dar – Schlager bedeutet für sie ihre ganz persönliche Lebensphilosophie.

Tickets

Samstag 24 Nov 2018
Beatrice Egli BERLIN Angebote ab ab 172,50 19:00 Uhr, TEMPODROM
19:00 Uhr TEMPODROM
Angebote ab 172,50
Angebote ab 172,50
Freitag 30 Nov 2018
Beatrice Egli MANNHEIM Angebote ab ab 77,80 19:00 Uhr, Rosengarten Mozartsaal
19:00 Uhr Rosengarten Mozartsaal
Angebote ab 77,80
Angebote ab 77,80
Samstag 1 Dez 2018
Beatrice Egli OBERHAUSEN Angebote ab ab 78,32 19:00 Uhr, König-Pilsener-ARENA
19:00 Uhr König-Pilsener-ARENA
Angebote ab 78,32
Angebote ab 78,32
Montag 3 Dez 2018
Beatrice Egli MÜNCHEN Angebote ab ab 58,54 19:00 Uhr, Philharmonie im Gasteig
19:00 Uhr Philharmonie im Gasteig
Angebote ab 58,54
Angebote ab 58,54
Freitag 7 Dez 2018
Beatrice Egli BASEL / SCHWEIZ Angebote ab ab 64,40 19:00 Uhr, Musical Theater
19:00 Uhr Musical Theater
Angebote ab 64,40
Angebote ab 64,40
Mittwoch 12 Dez 2018
Beatrice Egli HAMBURG Angebote ab ab 63,14 19:00 Uhr, Mehr! Theater am Großmarkt
19:00 Uhr Mehr! Theater am Großmarkt
Angebote ab 63,14
Angebote ab 63,14
Donnerstag 13 Dez 2018
Beatrice Egli FRANKFURT Angebote ab ab 74,75 19:00 Uhr, Jahrhunderthalle Frankfurt
19:00 Uhr Jahrhunderthalle Frankfurt
Angebote ab 74,75
Angebote ab 74,75
Freitag 14 Dez 2018
Beatrice Egli WÜRZBURG Angebote ab ab 195,50 19:00 Uhr, Congress Centrum Würzburg
19:00 Uhr Congress Centrum Würzburg
Angebote ab 195,50
Angebote ab 195,50
Samstag 15 Dez 2018
Beatrice Egli KEMPTEN Angebote ab ab 92,00 19:00 Uhr, bigBOX Allgäu
19:00 Uhr bigBOX Allgäu
Angebote ab 92,00
Angebote ab 92,00
Mehr anzeigen 

Legende

EVENTIM Ticketcheck!
Kennzeichnung von geprüften EVENTIM-Tickets.
Das ist fair!
Der Angebots­preis entspricht dem Original­preis oder liegt darunter.

Suchagenten

Ihr gesuchtes Event ist nicht dabei? Unser Suchagent informiert Sie, sobald passende Angebote für Ihr Wunsch-Event auf fanSALE verfügbar sind. Legen Sie dafür einfach Ihre Suchkriterien fest und erhalten in dem von Ihnen gewünschten Intervall passende Angebote per E-Mail. Jetzt Suchagent anlegen

Tickets verkaufen

Sie haben Beatrice Egli Tickets gekauft, aber keine Zeit hinzugehen? Kein Problem, bei fanSALE können Sie Ihre Eintrittskarten einfach, schnell und sicher über die Online-Ticketbörse von Eventim verkaufen. Somit können Sie auch bei ausverkauften Events Ihre Tickets legal und seriös an wahre Fans verkaufen

Biographie

Beatrice Egli (* 21. Juni 1988 in Pfäffikon, Kanton Schwyz) ist eine Schweizer Schlagersängerin und die Gewinnerin der zehnten Staffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar.


Leben

Egli kommt aus einer musikalischen Familie und singt seit ihrem neunten Lebensjahr. Mit 14 begann sie Gesangsunterricht zu nehmen und auf Volksfesten zu singen. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Friseurin und war ein Jahr in diesem Beruf tätig. 2011 schloss sie eine Schauspielausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg ab. Mit ihren zwei älteren und dem jüngeren Bruder wohnt sie im Elternhaus in Pfäffikon.

2007 trat Egli zusammen mit Lys Assia auf; gemeinsam veröffentlichten sie die Single Sag mir wo wohnen die Engel und ein gleichnamiges Album. Das Duo gewann im April 2007 mit diesem Titel die schweizerische Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik. Beim Finale in Wien im August erreichten sie Platz 12 von 16. Für dieses Abschneiden wurde Egli von Assia verantwortlich gemacht. Im Herbst 2007 trat Egli beim Herbstfest der Volksmusik von Florian Silbereisen auf. 2009 präsentierte sie im Musikantenstadl den Titel Lippenstift. Bis dahin trat sie unter ihrem Prenonym auf die Bühne, ab ihrem dritten Album 2011 unter ihrem vollständigen Namen.

Am 11. Mai 2013 gewann Egli im Finale der zehnten Staffel von Deutschland sucht den Superstar mit 70,25 Prozent der Zuschauerstimmen. Mit einer Ausnahme erhielt Egli bei allen Mottoshows die meisten Zuschaueranrufe. Durch ihren Sieg bei DSDS gewann sie 500'000 Euro und erhielt einen Plattenvertrag bei Universal Music. Ihre erste Single nach der DSDS-Teilnahme war Mein Herz, komponiert von Dieter Bohlen. Das Lied stieg in der ersten Verkaufswoche auf Platz eins der offiziellen deutschen, österreichischen und Schweizer Singlecharts ein. Die Spitzenposition in den Charts musste Egli jedoch eine Woche später in allen drei Ländern wieder abgeben. Im Mai erschien ihr Studioalbum Glücksgefühle, das in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz zwei der Albumcharts einstieg. In der zweiten Verkaufswoche kam das Album in den Schweizer Charts auf Platz eins; im August wurde es in der Schweiz mit Platin ausgezeichnet. Auch in Deutschland wurden knapp vier Wochen nach dem DSDS-Sieg ihr Album und ihre Single mit Gold ausgezeichnet. Ihre zweite Single Jetzt und hier für immer erschien am 31. August 2013.

Nach dem Sieg bei DSDS verkauften sich auch frühere Veröffentlichungen besser. So gelang Egli mit ihrem 2011 veröffentlichten Album Feuer und Flamme 2013 der Sprung auf Platz 12 der Schweizer Charts. 2011 erreichte das Album Platz 81 der Schweizer Hitparade. 2013 erreichte das Album erstmals eine Platzierung in den deutschen und österreichischen Charts. Am 22. November 2013 erschien das nächste Studioalbum Pure Lebensfreude. In der Schweiz erreichte sie damit erneut Platz eins und in Österreich und Deutschland die Top Ten. Die erste Singleauskopplung Verrückt nach Dir kam ebenfalls in allen drei Ländern in die Charts. Am 7. Dezember 2013 trat Beatrice Egli bei Das Supertalent auf; dort wurde sie mit Platin für Glücksgefühle ausgezeichnet.

Im März 2014 erhielt sie den deutschen Echo in der Kategorie „Newcomer des Jahres (international)“. Im April 2014 gab Dieter Bohlen bekannt, nicht mehr für Egli zu produzieren. Am 14. März 2014 erschien die zweite Single Irgendwann aus ihrem zweiten Album Pure Lebensfreude und platzierte sich ebenfalls in den Charts. Im Mai 2014 gewann sie den Schweizer Musikpreis Prix Walo in der Kategorie Schlager.


Hinweis:

Künstler- bzw. Bandbezogene Texte auf dieser Seite stehen unter der href="http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen_Commons_Attribution-ShareAlike_3.0_Unported">Creative-Commons-Attribution/Share-Alike-Lizenz


Quelle und Autorenliste: href="http://de.wikipedia.org/wiki/Beatrice_Egli">Wikipedia / href="http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Beatrice_Egli&action=history">Autorenliste